FR DE

Suche

Typ:


Projekt dem die Aktivität angehört:


Ort / Funktionsraum:


Handlungsfelder (Max.: 4):


Alter:


Stichworte:


Suchen

Journal de bord


Am Schleekenhaus (Groupe 0-2)

Funktionsraum

15.07.2019
veröffentlicht von Carole Hamen
sichtbar für Gäste


Krabbel – Spiellandschaft aus

verschiedenen Polsterpodeste, in verschiedenen Ebenen (Rutsche, Welle, Treppe) und verschiedenen Höhen. Sie lädt die kleinen Entdecken zum Krabbeln und Klettern ein und ermöglicht verschiedene Herausforderungen.

Die Krabbel - Spiellandschaft bildet oft den Mittelpunkt im Raum. Verschiedenste Spielvarianten sind möglich und ergeben sich, zum Beispiel

Krabbeln, herumklettern, herunterrollen, balancieren, rutschen, die Kleinsten versuchen hier erste Stehversuche, …

Je nach Zusammensetzung der Landschaft ergeben sich hier, neben den diversen Bewegungsmöglichkeiten auch Rückzugsorte oder ein gemeinsamer Spieltreffpunkt (zum Beispiel zur gemeinsamen Bilderbuchbetrachtung) in der Mitte der Landschaft, die schiefen Ebenen laden dazu ein, kleine Spielautos oder Kugeln herunterrollen zu lassen.



» Weitere Informationen
Typ Funktionsraum




Am Schleekenhaus (Groupe 0-2)

Funktionsraum

11.07.2019
veröffentlicht von Carole Hamen
sichtbar für Gäste


Unser Bücherregal im „Schleekenhaus“ ist bestückt mit vielen Bilderbücher die die Lebenswelt der jungen Kinder ansprechen. Zum Beispiel Tiere, Straßenverkehr, Fahrzeuge, Pflanzen, Familie, Gefühle usw.

Der Ort herum das Bücherregal, wie die Polsterpodeste mit Kissen oder auch der Tisch herum ist ein Ort der Entspannung.

Ob alleine, zusammen mit der Fachkraft oder innerhalb der Gruppe, die Kinder lieben Bücher. Das Betrachten und Erzählen von Büchern und Bildern ist eine wunderbare alltägliche Sprachförderung, vermittelt  Gemeinschaftsgefühl und Geborgenheit.



» Weitere Informationen
Typ Funktionsraum




Am Giraffenland (Groupe 2-4)

Funktionsraum

08.07.2019
veröffentlicht von Carole Hamen
sichtbar für Gäste


Kunstwerke aus Kreide und Zucker an der Tafel-Mal-Wand.

Im Giraffenland haben wir unsere Malwand für kreativen Malspaß. Hier malen die Kinder, entdecken verschiedene Maltechniken und Materialien.

Kreide ist ein tolles ,beliebtes Ausgangsmaterial zum Malen, Draußen eignen sie sich wunderbar für großflächige Kunstwerke, die bis zum nächsten Regen halten, drinnen für die Verwendung an der Tafelwand. Da bleiben viele „Kreidereste“, welche wir in Zuckerkreide verwandeln. Das Herstellen ist ganz einfach und macht Spaß. Es entstehen kräftige und intensive Farben die sich gut vermalen lassen. Besonders schön kommen die kräftigen Farben  auf dunklem Tonpapier zur Geltung:. Mit Zuckerkreide entstehen tolle Kunstwerke



» Weitere Informationen
Typ Funktionsraum




De Schleek am Babbelatelier

Pädagogische Aktivität

17.06.2019
veröffentlicht von Carole Hamen
sichtbar für Gäste


Mat „Playmais“, naass Schwämm an hei een groussen virgezeechenten Schleek, hunn mir eis an engem klengen Grupp zesummen gesat fir dem Schleek säin Haus faarweg ze maachen. Mir hunn gebastelt, eegen kleng Wierker entstoen gelooss, zesummen geschwat, erzielt an Geschichten erfonnt.

» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) Carole
Gruppenname Giraffenland
Alter 3-4 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan) Freed um Bastelen
Zesummen schwàtzen an erziehlen
Anzahl der Kinder 3
Handlungsfelder (Max.: 4) Sprache, Kommunikation, Medien
Kreativität, Kunst, Kultur
Plurilinguale Bildung




Eis Spillplaatz

Funktionsraum

31.05.2019
veröffentlicht von Carole Hamen
sichtbar für Gäste


Die Kinder mögen das Spel mit den grossen Magnetbausteinen. 
Beim Spielen und Bauen lassen die Kinder ihren Ideen freien Lauf. Am Tag dieser Beobachtung entdeckten die Kinder ,welches Material ist magnetisch, welches nicht. Wir entdeckten zum Beispiel: der Baum (Holz) ist nicht magnetisch, weder der Sand aber die Pfosten (Metall). Eine wertvolle und lustige Entdeckung.

» Weitere Informationen
Typ Funktionsraum
Verantwortliche(r) Caterina




Die Geburtstagsfeier

Pädagogische Aktivität

04.04.2019
veröffentlicht von Carole Hamen
sichtbar für Gäste


Für jedes Kind und dessen Familie ist der Geburtstag ein besonders wichtiger Tag,. Ein Tag, den es zu würdigen gilt, ein Tag an dem dem Geburtstagskind besondere Aufmerksamkeit zusteht.

Die Geburtstagsfeier für jedes Kind ist ein Tradition in unserer Creche Wir reservieren einen Zeitraum für eine kleine Feier. Die Eltern des Kindes haben die Möglichkeit daran teilzunehmen und beizutragen (zum Beispiel einen Kuchen mitzubringen).



» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) Caterina
Gruppenname Am Schleekenhaus & Am Giraffenland
Alter 0-1 Jahre
1-2 Jahre
2-3 Jahre
3-4 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan)
  • Der Geburtstag ist ein freudiges Ereignis und ein soziales Ereignis.
  • Das Kind soll sich als etwas Einzigartiges erleben was seine Persönlichkeitsentwicklung stärkt.
  • Eine Geburtstagsfeier stärkt das Gemeinschaftsgefühl der Kindergruppe.
  • Mit der Geburtstagsfeier vermitteln wir dem Kind und seiner Familie Wertschätzung: Du bist hier wichtig, du wirst wahrgenommen, wir freuen uns mit dir und deinen Eltern.
  • Die Kindergruppe erlebt Mehrsprachigkeit, kulturelle Diversität und Traditionen.
Kooperationspartner Eltern(teil)
Anzahl der Kinder 15
Handlungsfelder (Max.: 4) Emotionen, soziale Beziehungen
Werteorientierung, Demokratie, Partizipation
Plurilinguale Bildung




Foire pour parents - l'éducation plurilingue à la crèche

Zusammenarbeit mit den Eltern

13.02.2019 - 13.02.2019
veröffentlicht von Carole Hamen
sichtbar für Gäste


Présentations et expliquations de plusieurs volets de l'éducation plurilingue, tel que:

C’est quoi l’éducation du langage et du plurilingue, à la crèche ?

Quelles sont les avantages et les buts de ce principe ?

Quels facteurs jouent un rôle important afin de garantir une éducation pl. qualitative ?

Comment se déroule l’éducation plurilingue au quotidien ?

Quelles sont nos activités et ateliers de langage, notre matériel, nos méthodes et stratégies ?

Comment les enfants ont le contact avec la langue luxembourgeoise et française ?

Comment nous valorisons les langues maternelles et collaborons avec les parents ?



» Weitere Informationen
Typ Zusammenarbeit mit den Eltern
Verantwortliche(r) Equipe Fanti
Gruppenname Bei de Léiwen an Am Giraffenland
Alter 0-1 Jahre
1-2 Jahre
2-3 Jahre
3-4 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan)

Donner des impressions plus transparentes sur notre travail

Kooperationspartner Eltern(teil)
Aktive Teilnahme der Kinder / Eltern Ce soir, nous avons invités les parents d’assister à notre foire sur l’éducation plurilingue à la crèche




"Am Babbelatelier " - les petits narrateurs

Pädagogische Aktivität

11.02.2019 - 11.02.2019
veröffentlicht von Carole Hamen
sichtbar für Gäste


L’éducatrice a pris un livre. Les enfants se sont installés autour d’elle. Elle a commencé par parler des images sans pour autant raconter une histoire pour que les enfants se familiarisent avec les images.

Puis l’éducatrice leur propose de raconter eux-mêmes une histoire avec les images aux autres enfants. Chaque enfant a raconté à leur tour une histoire différente avec les mêmes images.



» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) Christelle
Gruppenname Bei de Léiwen
Alter 2-3 Jahre
3-4 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan) Développement du langage et de la communication
Anzahl der Kinder 4
Handlungsfelder (Max.: 4) Sprache, Kommunikation, Medien
Plurilinguale Bildung




Entspannungsangebot – Licht und Klang

Pädagogische Aktivität

07.02.2019 - 07.02.2019
veröffentlicht von Carole Hamen
sichtbar für Gäste


Wir haben den Raum vorbereitet, Matratzen und Kissen verteilt, so dass jedes Kind sich ein Platz aussuchen konnten der ihm gefiel. Wir erklärten den Kindern was wir machen werden, dämmten das Licht und begaben uns in das Traumland: der Raum erfüllte sich mit Licht und Klang, (mittels einem Lichtprojektor der langsam von einer Farbe und die nächste wechselt, und verschiedene Formen projektiert, begleitet von Meeresrauschen, Möwengesang, …)



» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) Jason und Magda
Alter 2-3 Jahre
3-4 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan)
  • Entspannen, dösen, schlummern in einer wohlfühlenden Atmosphäre
  • Ausgleich vom aktiven, teils lautem Alltag
  • Emotionen wie innere Ruhe, Freude, Staunen und Zufriedenheit
  • Sinnliche Erfahrungen sammeln
Anzahl der Kinder 8
Handlungsfelder (Max.: 4) Emotionen, soziale Beziehungen
Körperbewusstsein, Bewegung, Gesundheit




De Wollëf am Babbelatelier

Pädagogische Aktivität

04.02.2019
veröffentlicht von Carole Hamen
sichtbar für Gäste


Beim „Babbelatelier“, handelt es sich um ein Angebot in einer kleinen Gruppe von 2-3 Kinder oder individuell, der in einem vorbereitetem Raum stattfindet. zum Beispiel gemeinsam ein Bilderbuch erzählen, ein Gesellschaftsspiel, ein kleines Bastelangebot, Stapelspiele oder Zuordnungsspiele mit Formen oder Farben, Sprachspiele, Finger – und Singpiel, …

Heute war der Wolf der Mittelpunkt von unseren Gesprächen und Tun“. Loulou, le loup, the wolf, ooohh Wollef, …. „ .Seit sich die Kinder mit der Musikgeschichte Peter und der Wolf auseinandergesetzt haben, ist der Wolf ein spannendes Thema für die Kinder.

Aber wie sieht der Wolf aus, wo wohnt er, welche Farben haben sein Fell, wie sehen seine Pfoten aus, seine großen Zähne, was macht er, usw.  Darüber haben wir uns heute unterhalten. In jeweils 2 Gruppen von jeweils 2 und 3 Kinder konnten die Kinder zusammen mit der Fachkraft, Bilder vom Wolf betrachten, diese ausschneiden  und auf einem Plakat aufkleben.



» Weitere Informationen
Typ Pädagogische Aktivität
Verantwortliche(r) Carole
Gruppenname Crèche Fanti
Alter 1-2 Jahre
2-3 Jahre
3-4 Jahre
Ziele (siehe z.B. Rahmenplan)
  • Im Vordergrund steht hier der Dialog und der individuelle Austausch
  • Spass am Sprechen, der Sprache und an Kommunikation
  • Entdecken der luxemburgischen oder französischen Sprache
  • Einblick in die Sprachentwicklung jedes einzelnen Kindes
  • Motorischen Herausforderungen (schneiden und kleben)
Anzahl der Kinder 5
Handlungsfelder (Max.: 4) Sprache, Kommunikation, Medien
Plurilinguale Bildung




first previous last previous